Alles über Braten

Schweinsbraten, Roastbeef, Brathendl... die Liste an köstlichen Braten ist endlos. Wir zeigen Ihnen hier die wichtigsten Facts - von der Auswahl des richtigen Fleischteils bis hin zur richtigen Zubereitungsmethode.

So geht's 5 Wege zum perfekten Roastbeef

Roastbeef zubereiten

Was bei uns der Schweinsbraten ist, ist den Engländern das Roastbeef. Es ist seit Jahrhunderten der Inbegriff englischer Tafelkultur und Kern der nationalen Identität, ganz ähnlich wie in Wien der Tafelspitz oder das Schnitzel. Besonders gern wird es als Sunday Roast, das traditionelle sonntägliche Festessen, genossen.

Weiterlesen

Teilstück vom Rind Rostbraten

Der Rostbraten wird von der Beiried zum Hinteren Ausgelösten aus dem Rinderrücken geschnitten. Die Hälfte des Rostbratens ist vom Rieddeckel überdeckt. Je weiter der Rostbraten in Richtung Nacken verläuft, umso mehr Bindegewebe und Fetteinlagerungen beinhaltet das feinfasrige Fleisch mit dem intensiven Eigengeschmack.

Zu den Produkten

Darf's sonst noch was sein?

Hofstädter Rostbraten im Ganzen

Rostbraten

 

Zum Produkt

Hofstädter Schweinskarree im Ganzen mit Knochen

Schweinskarree

 

Zum Produkt

Hofstädter Fair zum Tier Hendl im Ganzen

Hendl im Ganzen

1 Stk.

Zum Produkt

Hofstädter Classic Burger

Classic Burger

200 g

Zum Produkt

Hofstädter Hendl Filet Finesse gefüllt mit Spinat und Hirtenkäse, gewürzt

Hendl Filet Finesse

 

Zum Produkt

Hofstädter Fair zum Tier Filetspitzen

Filetspitzen

 

Zum Produkt

Tipps und Tricks Fleisch Binden und knusprig Braten

Braten richtig binden

Einen Braten zu binden kann große Vorteile haben: Fleischstücke, die an manchen Stellen dicker oder dünner sind, garen so überall gleichmäßig; dünne Fleischstücke wie Schnitzel können mit Füllung bestrichen, eingerollt und dann mit einem Faden und etwas Geschick geschwind zu Rouladen geformt werden.


Mehr erfahren

Die perfekte Kruste

Ob Brathendl, Roastbeef oder Kümmelbauch:
Das Beste an einem Braten ist oft seine wunderschöne Kruste! So wird der Braten richtig knusprig


Mehr erfahren

Teilstück vom Schwein Nuss

Die Nuss aus dem Schweinsschlögel erkennt man sehr leicht an ihrer kugelartigen Form. Ähnlich wie bei der Schale wird die Nuss mit einem grob fasrigem Fleischteil überdeckt, dem Deckel, der sich eher zum Schmoren, als zum Kurzbraten eignet. Das Teilstück ist besonders saftig, mager und sehr feinfasrig.

Zu den Produkten

Das richtige Equipment Pfannen, Messer, etc.

Diese 4 Pfannen sollten Sie kennen


Mehr erfahren

Messer, Schneideunterlagen


Mehr erfahren

Schließen Caret Logo Lasche Lupe Vorheriger Slide Nächster Slide