So reinigen Sie Ihren Grillrost einfach und schnell

Nach dem Grillen ist vor dem Grillrost reinigen. Mit den richtigen Hilfsmitteln geht das Putzen des Grillrostes aber schnell und einfach – man muss nur wissen wie. Die nachfolgenden Tipps zeigen, wie Fett und Ablagerungen ganz einfach, ohne langes Schrubben und starken Kraftaufwand vom Grillrost entfernt werden und die besten Voraussetzungen für herrlich gegrilltes Fleisch schaffen.

Hausmittel-Tipp 1: Zeitung und Wasser

Mit Zeitungspapier und Wasser wird der Grillrost im Nu sauber. Dafür wird der abgekühlte Rost einfach in das Zeitungspapier eingewickelt und mit Wasser übergossen. Für ein reines Ergebnis, weichen Sie den Rost über die Nacht ein. Beim Entfernen der Zeitung bleibt ein Großteil der Ablagerungen direkt an der Zeitung hängen. Diese können einfach mit einer Bürste oder einem Schwamm entfernt werden.

Hausmittel-Tipp 2: Backpulver und Natron

Aus Natron oder Backpulver kann schnell eine Paste gemischt werden, die den Grillrost reinigt. Dazu werden 100 Gramm Natron oder Backpulver mit 100 Milliliter Wasser vermengt. Anschließend wird die Paste auf den Rost aufgetragen. Ist die Paste getrocknet, kann diese einfach mit einem Tuch abgewischt werden und der Grillrost ist sauber. Vergessen Sie nicht den Grillrost vor der nächsten Benutzung ca. 15 Minuten zu erhitzen, um etwaige Reste der Paste zu verbrennen. Mit diesem Tipp wird der Grillrost wieder strahlend sauber!

Hausmittel-Tipp 3: Zwiebel

Die Wunderknolle Zwiebel sorgt beim Grillen nicht nur für guten Geschmack, sondern kann auch beim Saubermachen helfen. Halbiert und aufgespießt, entpuppt sie sich als wahrer Grillrost-Reiniger. Wichtig hierbei: Der Rost sollte noch heiß sein. Denn so lässt sich die Kruste durch kräftiges Reiben problemlos entfernen. Toller Nebeneffekt: Der Zwiebelsaft wirkt desinfizierend und befreit den Rost sogar von unsichtbarem Schmutz!

Grillrost noch einmal erhitzen

Diese Methode eignet sich vor allem für Gasgriller. Erhitzen Sie den Grill einfach noch einmal, um Fettreste zu verbrennen. Im Anschluss kann der Grillrost mit einer Drahtbürste vom Ruß befreit und gereinigt werden.

Mit diesen praktischen Grillreinigungs-Tipps ist sogar das Säubern mühelos erledigt – und der nächste Grillabend kann kommen!

Schließen Caret Billa Merkur Logo Lasche Lupe E-Mail Drucken